Tagged with comics

Endlich kann man sich wieder vor Vampiren gruseln – Die deutsche Ausgabe von 30 Days Of Night erscheint bei Cross Cult

Endlich kann man sich wieder vor Vampiren gruseln – Die deutsche Ausgabe von 30 Days Of Night erscheint bei Cross Cult

Immer wenn man glaubt, dass man schon alle Storyboards von Vampirerzählungen auswendig kennt, wird eine neue packende Geschichte auf den Markt geworfen, die einen einfach umhaut. 30 Days Of Night ist spannend, expressionistisch bebildert und kümmert sich um die Ausdifferenzierung eines Genres, das in letzter Zeit eher durch weich gespülte Teenie-Formate aufgeweicht wurde. Barrow, Alaska. … Weiterlesen

Wie wird man eigentlich Comiczeichner? – Interview mit Flix (Felix Görmann)

Bild: http://www.der-flix.de Im Jahr 2002 hat Flix (alias Felix Görmann) einen Comic als Diplomarbeit eingereicht. Seitdem ist er Comiczeichner unterwegs und gewinnt mit seinen grafischen Geschichten nicht nur Fans, sondern auch Preise. Grund genug für uns die Frage zu stellen: Flix, wie wird man eigentlich Comiczeichner? Flix, bitte erzähl uns was zu deiner Biografie. Wann … Weiterlesen

Gratis Comic Tag 2012 /// Erste Infos

Nicht nur ein verdammt geiler Flyer, sondern auch eine verdammt coole Aktion, die in diesem Jahr in die dritte Runde geht. Merkt euch den 12. Mai 2012. An diesem Tag werden bundesweit Gratis Comics von den bekanntesten europäischen Verlagen (inklusive Carlsen Comics, Cross Cult, Edition Moderne, Egmont Manga & Anime, Ehapa Comic Collection, Panini Comics, … Weiterlesen

Rezension /// Fil „Didi & Stulle bei den Olympischen Spielen“

(Ja!Nuss! stellt um auf Mundart-Modus. Die folgende Rezension ist garantiert nicht suchmaschinenoptimiert.) Icke-Version. Eben noch anne Späti jewésn. „Kieka“, sacht ick, „neuer Didi un Stulle ist draussn. Kofst’n Sternie wenija, haste wat zu lesn.“ Jesacht, jetan. Wat die beedn Piepels wohl diesma treibnm? Bei’n Olümpischen Spielen solln se mitmachn, steht uffe erst Seite. Na dit … Weiterlesen

Rezension /// „Chew – Bulle mit Biss! (Vol 3: Eiskalt Serviert)“

Seitdem sich der Münsteraner Tatort so blutleer anfühlt wie die zahlreichen privaten Ermittler-Soaps seit Jahren schon sind, lohnt es sich nach neuen Kriminalisten Ausschau zu halten. Nach Tony Chu zum Beispiel. Tony ist Sonderermittler der Arznei- und Nahrungsmittelbehörde (FDA) und befasst sich dort mit extrem abnormen Kriminalfällen, die nicht mal ein John McLane (Stirb Langsam) … Weiterlesen

Plattenkritik /// Jeffrey Lewis „A Turn In The Dream-Songs“

Songs wie Comicstrips: bildhaft, szenisch, pointiert. So fahrig und süß ist New York eben auch noch – und das zehn Jahre nach Adam Greens Moldy Peaches. Wer sich dieses Album via iTunes besorgt, hat’s einfach nicht gerafft: Die Platte ist ein crossmediales Gesamtkunstwerk – irgendwie CD, irgendwie Comic und irgendwie beides zugleich. Hier geht’s um … Weiterlesen

Interview mit Felix Mertikat (Steam Noir – Das Kupferherz)

Ein zerbrochener Planet, dessen Schollen im Äther treiben. Eine Toteninsel, dessen Bewohner die Welt der Lebenden heimsuchen. Ein morbider Kriminalfall, der ein ungleiches Ermittlerteam an ihre Grenzen treibt. Und dazu groteske Maschinenwesen und übernatürliche Phänomene. Willkommen in der bizarren Welt von Steam Noir. Willkommen in der neuen Graphic Novel von Felix Mertikat und Benjamin Schreuder. … Weiterlesen

Star Wars Kochbuch – Wookie Cookies und andere galaktische Rezepte

Die Macht ist stark in diesem Kochbuch. Über 50 galaktische Rezepte sorgen dafür, dass sowohl gestandenen Jedi-Rittern als auch grimmigen Sith-Lords das Wasser im Mund zusammenläuft. Wer schon immer wissen wollte, was es im Star Wars Universum außer Wurzelsuppe und Krabbeltieren an wirklichen Leckereien gibt, der sollte sich mit diesem Buch zum Koch-Padawan ausbilden lassen.  … Weiterlesen

Rezension /// Frank Cho „University Freaks“ (cross cult)

Frank Cho ist ein Schwergewicht der US-amerikanischen Comicindustrie. Sein ausdrucksstarker Zeichenstil verhalf schon Spider-Man, Hulk und Iron Man zu neuer Eleganz. Aber Cho kann auch anders: spleenig. Mit University Freaks veröffentlicht cross cult seine gesammelten ‚Jugendsünden’. Die kurzen Strips (meistens 4 Panels) schildern die verrückten Uni-Erlebnisse zweier Enten (Frank und Brandy), eines kettenrauchenden Schweins (Dean), … Weiterlesen

Phrasen der Arbeitswelt „Gut aufgestellt“

Jeder Medienschaffende, der hin und wieder mal zu einem Meeting gezüchtigt wird, kennt die Phrase „Gut aufgestellt“. „Gut aufgestellt“ sind vorrangig Mitarbeiter eines Medienunternehmens oder das Medienunternehmen selbst. Bisweilen lässt sich aus diesem offengründig positivistischen  Leitsatz auch noch ein Klimax herauskitzen: „Sehr gut aufgestellt“. Wie verwende ich „Gut aufgestellt“? Die Vorbereitung ist das A und … Weiterlesen