Endlich kann man sich wieder vor Vampiren gruseln – Die deutsche Ausgabe von 30 Days Of Night erscheint bei Cross Cult

Endlich kann man sich wieder vor Vampiren gruseln – Die deutsche Ausgabe von 30 Days Of Night erscheint bei Cross Cult

Immer wenn man glaubt, dass man schon alle Storyboards von Vampirerzählungen auswendig kennt, wird eine neue packende Geschichte auf den Markt geworfen, die einen einfach umhaut. 30 Days Of Night ist spannend, expressionistisch bebildert und kümmert sich um die Ausdifferenzierung eines Genres, das in letzter Zeit eher durch weich gespülte Teenie-Formate aufgeweicht wurde. Barrow, Alaska. … Weiterlesen

Flimmerkiste // Zehn kuriose Gegebenheiten am Set von Der Weiße Hai

Flimmerkiste // Zehn kuriose Gegebenheiten am Set von Der Weiße Hai

Steven Spielbergs Der Weiße Hai (Jaws) ist noch heute einer der größten Kassenerfolge aller Zeiten und wird von Publikum und Kritikern gleichermaßen vergöttert. Das oscarprämierte Meisterwerk leitete die Ära des Blockbuster-Kinos ein, obwohl sein Inhalt alles andere als dramaturgische Raffinesse bietet. Die Story kennt jeder: Ein riesiger weißer Hai nagt an Badegästen einer US-amerikanischen Urlaubsinsel. Während … Weiterlesen

Auf die Größe kommt es an: Social Media-Bildformate im Überblick // #Facebook #Twitter

Social Media- und Content-Manager kennen das Problem mit den unterschiedlichen Bildgrößen in sozialen Netzwerken. Wie breit ist die Header-Grafik der Facebook-Fanpage? Hat sich letztens nicht die Größe des Facebook-Profilbilds verändert? Welche Maße braucht mein Twitter-Wallpaper? Viele verstehen nur noch Bahnhof und wirbeln die einzelnen Größen fröhlich durcheinander. Um euch viel Arbeit und Energie zu ersparen, … Weiterlesen

Plattenkritik /// The Hundred In The Hands „Red Night“

Plattenkritik /// The Hundred In The Hands „Red Night“

„Red Night“ ist wie ein früher Film von Roman Polanski: eine Kunst gewordene Metapher über existenzielle Ängste. Es beginnt beim Cover: zerknülltes rotes Papier auf schwarzem Hintergrund. Darüber: blasse serifenlose Typografie. Die Hülle bleibt kalt und assoziationslos. Merkwürdig: Sind The Hundred In The Hands nicht dieses knuffige Electropop-Duo, das die Nische zwischen Bodi Bill und … Weiterlesen

Bild am Sonntag /// „Duisburg in Bewegung“ [Gif]

Bild am Sonntag /// „Duisburg in Bewegung“ [Gif]

Derzeit erleben wir eine Renaissance des GIF-Bildformats (Graphics Interchange Format). Gemeint sind animierte Bewegtbilder mit meist virulentem Inhalt, die schnell und mit einfachen Mitteln selbst herstellbar sind. Was das animated gif so besonders macht, ist seine verlustfreie Komprimierung für Bilder mit geringer Farbtiefe (GIFs=256 Farben pro Einzelbild). Ich muss niemandem erzählen, dass es viel bessere Bildformate gibt. … Weiterlesen

Neues Bloc Party-Video „Octopus“

So isses. „Octopus“ ist ein erster Vorbote vom kommenden Album „Four„. Bloc Party machen eine Rolle rückwärts und entdecken den druckvollen Sound ihrer Anfangstage (man erinnere sich an die Übersingles „Helicopter“ und „Banquet„) wieder. Bloc Party „Octopus“ via Testspiel.de

HUG ME MACHINE: Ein Cola-Automat mit Gefühlen

Da soll noch mal einer sagen: „Maschinen haben keine Gefühle!“ Das Gegenteil beweist ein Cola-Automat an der National University of Singapore. Dank der Coca-Cola-Hug Me Machine (ich möchte darauf hinweisen, dass das keine Werbung, sondern eine bloße Feststellung ist) wird dort geknuddelt, was das Zeug hält. Möglich macht das ein Cola-Automat auf dem Campus, den … Weiterlesen

Im Ohr /// Django Django „Storm“

Laut.de: Vier ehemalige Kunsthochschüler aus Edinburgh finden im wuseligen Osten Londons den Nährboden für ihren von warmer Elektronik umgarnten Indie-Pop. In den Fußnoten von Django Djangos Debütalbum findet sich dabei eine ausladende Zitatesammlung aus dem Musikkosmos des 20. Jahrhunderts. Rolling Stone: „Synthie-Pop, 60s-Referenzen von den Beach Boys bis Bo Diddley, Klangspinnereien, Popsensibilität: alles auf einer Platte.“ … Weiterlesen

10 Konzerte, 10 Länder, 24 Stunden, 1 Band

10 Konzerte, 10 Länder, 24 Stunden, 1 Band

Die kanadische Indie-Folk-Band The Burning Hell tritt in die Fußstapfen von Jack White, Jay-Z und den Flaming Lips, die diesen Monat Weltrekorde aufstellten. Die Band hat es sich zum Ziel gesetzt, einen waghalsigen Rekord in ihrem ganz eigenen Do-It-Yourself-Stil aufzustellen. Am 6. Juli und 7. Juli wird die Band versuchen, die meisten Konzerte in den … Weiterlesen