HUG ME MACHINE: Ein Cola-Automat mit Gefühlen

Da soll noch mal einer sagen: „Maschinen haben keine Gefühle!“ Das Gegenteil beweist ein Cola-Automat an der National University of Singapore. Dank der Coca-Cola-Hug Me Machine (ich möchte darauf hinweisen, dass das keine Werbung, sondern eine bloße Feststellung ist) wird dort geknuddelt, was das Zeug hält. Möglich macht das ein Cola-Automat auf dem Campus, den man für seinen prickelnden Inhalt keine Münzen in den Schlund wirft, sondern mit einer Umarmung bezahlt.

Das klingt jetzt wie ein schlechter Scherz: ist aber absolut kein Fake, sondern eine klasse, regionale Marketingkampagne. Der Hug Me-Automat ist Teil der neuen Coca Cola-Kampagne „Open Happiness“ zu sein. Dazu Leonardo O’Grady, ASEAN IMC Director, The Coca-Cola Company:

Happiness is contagious. The Coca-Cola Hug Machine is a simple idea to spread some happiness. Our strategy is to deliver doses of happiness in an unexpected, innovative way to engage not only the people present, but the audience at large. [Quelle]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s