Hashtag der Woche /// #hipsterscience

Et voilà. Eine neue Rubrik, die sich mit kurzweiligen Twitter-Phänomenen beschäftigen wird. Im „Hashtag der Woche“ werdet ihr ab jetzt mit den beliebtesten und kuriosesten Hashtags bombardiert, die sich hier im Ja!Nuss!-Hauptquartier Bochum-Hamme so über die Woche ansammeln. Den Anfang macht #hipsterscience.

Wohingegen sich der deutsche Twitter-User noch immer über den Guttenberg-Rücktritt mockiert, hat das englischsprachige Ausland diese Last nicht. Nein, sie sind kreativ und kreieren kurzweilige Twitter-Eruptionen, die zwar nicht lange halten, aber die für den einen oder anderen lustigen Moment im Arbeitstrott sorgen. Mit dem Hashtag „hipsterscience“ konnte man in dieser Woche zum Wissenschaftler pro forma werden. Wichtig war nicht das Diplom, sondern die große Klappe. Es ging darum sein Unwissen so wissenschaftlich und glaubwürdig wie möglich darzustellen und das in 140 Zeichen.

Die besten #hipsterscience-Tweets seht ihr hier (oder in meiner Twitterwall):

@OcanAmat:


@PHLane:


@brxO
:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s