Beirut „Cheap Magic Inside“

Vimeo wird so langsam mein Lieblingsportal zum Anschauen von qualitativ hochwertigen Musikvideos – Musik natürlich mit eingeschlosssen. Mehr zurfällig bin ich auf diesen Musikfilm – komisches Wort, aber alles andere wäre unzutreffend – gestoßen.

Cheap Magic Inside“ (Kamera: Vincent Moon) ist in erster Linie ein ziemlich langes Beirut-Musikvideo mit wechselnden Settings. Dreh- und Angelpunkt des Films ist wie immer Beirut-Mastermind Zach Condon, der durch die Straßen von New York schlendert und ‚zufällig‘ seine Band trifft. ‚Zufällig‘ haben alle ihre Instrumente mitgebracht. Sogar Zach hat ‚zufällig‘ seine Trompete dabei. Das klingt jetzt ziemlich dumpf und ein wenig einfach gestrickt, ist aber – wenn man diesen kleinen Fauxpas verzeiht – der Start von vielen kleinen Live-Performances, die einfach mitreißen und in ganzer Linie überzeugen.

Infos zu Beiruts „Cheap Magic Inside“

brooklyn, new york, september 2007
62min
images by vincent moon / sounds by chryde
edit by nat le scouarnec / produced by la blogotheque

Beirut zuhause: flyingclubcup.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s