„Wer bin ich im Netz und wie viele?“ Vortrag von Norbert Bolz

Image: woodleywonderworks (via flickr)

Ja!Nuss! will nicht nur entertainen, sondern auch ein wenig aufklären. Niemand kann das so gut wie der Medienphilosoph Norbert Bolz, der am 24.11. im Rahmen der Vortragsreihe „Hörsaal City“ eine Rede zum Thema Netzidentität und Netzwerklogik gehalten hat (Titel: „Wer bin ich im Netz und wie viele?“). Den Vortrag gibt es als Podcast am Ende des Artikels.


Zugegeben: dass die Themen nicht unbedingt neu sind, kann sich jeder denken, dass sie aber unter der Voraussetzung einer im Wandel begriffenen Internetkultur im Web2.0 ständig neu verhandelt werden müssen, nicht. Da trifft es sich, dass Bolz – seines Zeichens Medien- und Kommunikationstheoretiker an der TU Berlin – mit klaren Worten erklärt, was für eine internetunaffine Generation noch völlig unbegreiflich ist: soziale Graphen, exhibitionsistische Netzgemeinschaften und der offensichtliche Zwiespalt zwischen der Einforderung von Privatsphäre und dem ‚veröffentlichten‘ digitalen Leben.

Einer der zentralen Begriffe in Bolz Vortrag ist der Echokammereffekt, also die „starke Selbstbezogenheit von Kommunikationsgruppen, die mit anderen Gruppen und anderen Meinungen sich eigentlich gar nicht mehr befassen, sondern nur noch in ihrem eigenen Bereich der likemindedness, der Gesinnungsgleichheit, verbleiben“. Ein anderer zentraler Begriff ist das Wissen der Vielen (the wisdom of crowds), wie u.a. in vernetzwerkten digitalen Lexika à la Wikipedia anzutreffen ist.

Ich will hier auch nicht alles wiederkauen, was Bolz in seinem Vortrag angemerkt hat, ich will ihn euch nur schmackhaft machen, da man sich ihn als Podcast via ruhr-uni-bochum.de anhören kann.

Hier gehts zum Vortrag

Image: woodleywonderworks (via flickr)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s