Simon Dupree & The Big Sound /// „Kites“

„Kites“ schiesst 1967, also way back in time, durch die Decke der britischen Top 20ies. Doch für Die Shulman-Brothers a.k.a. Simon Dupree & The Big Sound ist der Song nur ein i-Tüpfelchen auf dem morastigen Zuschreibungen der Musikjournalisten. Für ihr Reportoire und ihre Ausrichtung als Band sei „Kites“ zu psychedelisch. Auf der Bühne mockieren sie sich darbüber, sie seien eine blue-eyed Soul Band und der Song sei nur eine Ausnahme. Doch Management und Label sind sich einig: Erfolg in diesen stürmischen Tagen kann man nur mit Psychedelica erreichen.

Die geplante Schottland-Tour fällt letztendlich auch fast aus, aber nicht weil man den Druck des Labels nicht stand hält, sondern weil Keyboarder Eric Hine wegen Krankheit ausfällt. Aus einer Notsituation heraus rekrutiert die Band daraufhin den damals noch unbekannten Reginald Dwight, der Hines Posten übernehmen soll. Dwight hat Talent, das muss man ihm wirklich lassen, er ist ein Virtuose an den Tasten und vielmehr noch: er ist ein begabter Songwriter. Er schüttelt diese sprichwörtlich nur so aus dem Ärmel. Zu fiel für Simon Dupree & The Big Sound. Höflich erteilt man ihm eine Absage, als er die Band überreden will einen seiner Songs aufzunehmen. Doch Reginald Dwight hat noch lange nicht genug, denn er hat sich für die Bühne etwas Neues ausgedacht: ein Alter Ego. Die Band lacht ihn daraufhin aus:

„Wie willst du dich nennen? Elton John?“ Wer lacht zuletzt?

http://www.youtube.com/v/D0svzLY-u7E&hl=de&fs=1&

(Der Ausschnitt stammt leider nicht von der besagten Schottland-Tour. Hier steht Hine noch selbst an den Tasten. Man beachte auch die extrovertierte Fliege des Xylophon-Spielers)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s